CyberCrime

Neue Variante von FrameworkPOS schöpft Daten über DNS-Anfragen ab

15.10.2014 - Von April bis September 2014 war der amerikanische Einzelhändler The Home Depot das Ziel von Kriminellen, die beabsichtigten, Kreditkartendaten auszuspähen. Die bei diesen Angriffen verwendete Malware hat PoS-Systeme im Visier. Nach Angaben von The Home Depot konnten die Cyberkriminellen 56 Millionen Debit- und Kreditkartennummern der Kunden des Unternehmens ausspähen.(1) Die Experten der G Data...

Autor: Paul Rascagnères

Android-Smartphone von Werk aus mit Spionageprogramm ausgestattet

16.06.2014 - Die Experten des deutschen Sicherheitsherstellers G DATA haben erstmalig ein Smartphone entdeckt, das bereits ab Werk mit einem umfassenden Spionageprogramm ausgeliefert wird. Die Malware ist als Google Play Store-Dienst getarnt und Teil der vorinstallierten Geräte-Software. Das Spionageprogramm arbeitet im Hintergrund und ist für Nutzer nicht zu entdecken. Unbemerkt vom Anwender sendet das...

Autor: Christian Lueg

Spam-Kampagne weitet sich noch aus: Banking-Trojaner Bebloh als E-Mail Anhang

30.05.2014 - Ein weiterer Banking-Trojaner wird nun im Zuge der aktuell beobachteten Spam-Kampagne verbreitet: Bebloh. Er ist bekannt dafür, als E-Mail Anhang verschickt zu werden und genau so ist es auch im aktuellen Fall. Möglicherweise sind Trittbrettfahrer auf die erste Masche aufgesprungen, denn aktuell beobachten die Experten der G DATA SecurityLabs zwei sehr ähnliche Angriffstaktiken, die parallel...

Autor: Sabrina Berkenkopf

Massive Spam-Kampagne kehrt zurück: Cridex-Nachfolger Swatbanker wird verbreitet

22.05.2014 - Die Angreifer versenden sehr professionell gemachte E-Mails im Namen mehrerer großer Telekommunikationsanbieter und deutscher Banken: Die guten Namen der Deutschen Telekom und Vodafone sowie der Volksbank/Fiducia und auch der Sparkasse werden aktuell für diese Spam-Wellen missbraucht. Ziel der Angreifer ist es, die Bankkonten argloser Kunden mit Hilfe des Banking-Trojaners Swatbanker zu plündern!

Autor: Sabrina Berkenkopf, Thomas Siebert, Robert Michel
G DATA | SIMPLY SECURE